Bedarfsanalyse Naturschutz

Oekozenter und Jungbauern führen eine Umfrage zu Landwirtschaft und Naturschutz durch

Die Ekologesch Landwirtschaftsberodung des Oekozenter Pafendall hat ihren Finger am Puls von Landwirtschaft und Naturschutz. Ideen für neue Projekte sind zur Genüge da, aber wie wäre es da anzusetzen, wo der größte Bedarf herrscht? Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit Lëtzebuerger Landjugend a Jongbaueren (LLJ) eine Umfrage ausgearbeitet, die sich gezielt an Landwirt:innen richtet.

Die Umfrage soll Aufschluss darüber geben, was getan werden kann, um das Zusammenspiel zwischen Landwirtschaft und Naturschutz zu verbessern. In Gesprächen mit Landwirt:innen fällt auf, dass die Bereitschaft für mehr Umwelt- und Naturschutz vorhanden ist, diese jedoch oft durch verschiedene Hürden gehemmt wird und auch mit Ängsten und Ungewissheiten verbunden ist. Die Umfrage dient demnach dazu herauszufinden, wo auf gut Luxemburgisch „de Schong dréckt“. Außerdem sollen positiven Erfahrungen und Lösungsansätzen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die Umfrage ermittelt Erfahrungen und Einschätzungen von Landwirt:innen zu:

  • Betriebsentwicklung und Genehmigungen
  • Klima-, Umwelt- und Naturschutz: Maßnahmen
  • Zusammenarbeit, Beratung und Weiterbildung

Die Online-Umfrage läuft bis zum 15. September 2022 und wird in den gängigen Medien der Landwirtschaft veröffentlicht. Zusätzlich wird der Fragenkatalog auf der diesjährigen Foire Agricole in Ettelbruck vom 1. bis 3. Juli das Herzstück der Präsenz des Oekozenter darstellen. Wir freuen uns bereits jetzt auf einen regen Austausch mit Landwirt:innen, anderen Akteuren aus Landwirtschaft und Naturschutz sowie Konsumenten.

Die Auswertung soll neben Empfehlungen an die Politik in konkrete Handlungspisten für die Landwirtschaftsberatung und LLj münden. Diese werden natürlich im Anschluss ausführlich im Keisecker Info und auf unserer Webseite publiziert. Seien Sie gespannt!

 

Und hier geht’s zur Umfrage: https://oeko.limesurvey.net/951825?lang=de