• Print Friendly

Rückblick Energiewochen 2019

Bei den diesjährigen Energiewochen gab es mit den 11 zu besichtigenden Projekten ein breit gefächertes Themenangebot, das mit knapp 140 Anmeldungen offenbar auf ein großes Interesse in der Öffentlichkeit stieß. Die Bandbreite der Themen ging von Konstruktionen zum Selberbauen, über öffentlichen Wohnungsbau aus Holz, Innendämmung in der Altbausanierungen bis hin zu Projekten, die sich in Bezug auf Kreislaufwirtschaft oder dem Verbau von Miscanthusbeton noch in der Experimentierphase bewegen.

So richtete sich z.B. die Visite des Bauvorhabens in Erpeldingen an der Sauer vornehmlich an Leute, die bei ihrem Hausbau eventuell selbst Hand anlegen möchten. Hier fanden sich, trotz strömenden Regens über 20 Bauinteressierte ein, die während gut 2 Stunden ihre Fragen an die Bauherren und die beteiligten Fachleute stellten.

Ein anderes Thema bei den Energiewochen waren die in Holz erstellten öffentliche Wohnungsbauten. Dies ist in Luxemburg eher noch ein Novum und der Fonds du Logement übernimmt hierbei eine gewisse Vorreiterrolle. Diese Projekte stießen vor allem bei Mitstreitern aus Baugemeinschaften (Baugruppen) und Studenten aus dem Bauwesen auf Interesse.

Die Visiten der zum Teil denkmalgeschützten Sanierungsprojekte widmeten sich thematisch vor allem dem Verbau von Innendämmung und der damit einhergehenden bauphysikalischen Problematik. Bei dem Wohnungsbauprojekt in Diekirch wurde in diesem Zusammenhang auch das Pilotprojekt Innendämmung vom Oekozenter Pafendall vorgestellt. Hierbei möchte man zusammen mit der Uni Luxemburg das Temperatur- und Feuchteverhalten der eingebauten Innendämmung über mehrere Jahre observieren bzw. prüfen und mit den Erkenntnissen aus dieser Studie die Beratungstätigkeit auf diesem Gebiet noch weiter verbessern.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Bauherren und Planern, die uns die Besichtigungen ermöglicht haben, herzlich bedanken und nicht zuletzt auch allen Teilnehmern, für ihr reges Interesse an den Energiewochen, ein großes Dankeschön aussprechen!