Nachhaltige Landwirtschaft

Im Dienste der Landwirtschaft, der Natur und der Gesellschaft

Die „Ekologësch Landwirtschaftsberodung“ ist eine gemeinsame Initiative des Oekozenter Pafendall und der Lëtzebuerger Landjugend a Jongbaueren (LLJ). Seit 1987 führt die Landwirtschaftsberatung Initialprojekte im Sinne einer umweltschonenden und nachhaltigen Landwirtschaft durch, die sowohl konventionell als auch biologisch wirtschaftenden Landwirt:innen neue Perspektiven eröffnen. Ein enger Dialog zwischen Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz und Verbraucher:innen ist hierfür unabdingbar.

Im Vordergrund stehen alternative Vermarktungswege und Anbaumethoden, die Betriebe unabhängiger vom Weltmarkt machen. So berät die Landwirtschaftsberatung klein strukturierte Betriebe und Quereinsteiger:innen, die sich für direkte und solidarische Vermarktungsmodelle und regenerativen Gemüseanbau interessieren. Um den Erfahrungsaustausch zwischen den Pionier:innen zu erleichtern und solidarische Landwirtschaft in Luxemburg bekannter zu machen, wurde die „Plattform Solidaresch Landwirtschaft“ aufgebaut.

Über das Projekt „Natur genéissen“ nimmt die Landwirtschaftsberatung des Oekozenter Pafendall außerdem an der Entwicklung von Qualitätskriterien und neuen Absatzwegen für Regionalprodukte teil.

Auf Grundlage einer Umfrage wird derzeit untersucht, was aus Perspektive landwirtschaftlicher Betriebe und anderer Akteure geschehen muss, um das Zusammenspiel zwischen Umwelt- und Naturschutz und Landwirtschaft in Luxemburg zu verbessern (Bedarfsanalyse Naturschutz).

Darüber hinaus führt sie in Zusammenarbeit mit der Ackerbauschule LTA in Gilsdorf Feldversuche mit alternativen Kulturen durch – etwa solchen, die weniger Wasser und Nährstoffzugaben benötigen oder Nutztiere mit heimischen Proteinen versorgen.

Die „Landwirtschaftberodung“ stellt ihre Fachkompetenzen dabei nicht nur Betrieben zur Verfügung, sondern auch Naturschutzsyndikaten, Verwaltungen und Ministerien; dies stets mit kritischem Augenmerk auf die nationale und europäische Agrarpolitik (GAP). 

News

Dürremonate und Starkregen machen vielen Landwirt:innen stark zu schaffen. Ansätze, die die...
Die Foire Agricole in Ettelbruck wurde vom 1-3. Juli 2022 endlich wieder in gewohnter Weise...
Die Ekologesch Landwirtschaftsberodung des Oekozenter Pafendall hat ihren Finger am Puls von...
Beziehungen zwischen Konsumenten und Landwirtschaft sind voller Widersprüche. Einerseits stellen...
Am vergangenen 2. und 3. April 2022 veranstaltete die Vereinigung „Lëtzebuerger Landjugend und...
Wie kann regenerative Landwirtschaft gestaltet und unterstützt werden? Gleich mehrere...
Kleinstrukturierte Betriebe ökologisch wertvoll und ökonomisch rentabel gestalten mit Richard...
Nach einer durch Covid-19 bedingten digitalen Messe im Jahr 2020 machten es die Bedingungen und...